Homöopathie

Die Homöopathie ist eine alternativmedizinische Behandlungsmethode, die auf den deutschen Arzt Samuel Hahnemann zurückgeht. Die Selbstheilungskräfte des Körpers sollen nach dem sog. Ähnlichkeitsprinzip stimuliert werden. Das bedeutet, dass eine Substanz, die bei einem gesunden Menschen bestimmte Symptome hervorruft, ähnliche Symptome bei einem Kranken heilen kann. Hierfür werden homöopathische Arzneimittel extrem verdünnt. Zu den wichtigsten Mitteln gehören u. a. Apis mellifica, Arnica, Nux vomica oder auch Phosphorus. Typisch ist die Darreichungsform in Globulis.