Naturheilkunde

Unter dem Begriff Naturheilkunde sind die verschiedensten Heilmethoden zusammengefasst, die mit hauptsächlich in der Natur vorkommenden Mitteln arbeiten und die körpereigenen Fähigkeiten zur Selbstheilung aktivieren sollen. Kennzeichnend hierbei ist ein ganzheitliches Denken, bei dem sowohl die Beziehung zwischen den Organen als auch zwischen der psychischen und physischen Ebene des Patienten berücksichtigt wird. Die Basis der klassischen Naturheilkunde bilden die "Fünf Säulen der Gesundheit", zu der die Phytotherapie (Einsatz von Pflanzenwirkstoffen), die Hydrotherapie (Wasseranwendungen), die Ernährungstherapie sowie die Bewegungs und die Ordnungstherapie gehören.